2013 – Ein Rückblick in Bildern

Das Jahr fing ziemlich kalt an

Mit Schnee, eisigen Temperaturen und anderen netten Beigaben.

2013-03-13 07.55.19

 

2013-01-31 10.57.36und ich verkaufte mein altes iPhone 3GS und legte mir ein Samsung Galaxy S3 zu.

Bis Mai wurde es nicht richtig warm. Aber dann kam:

das Fahrrad

2013-03-06 13.04.52
Online bestellt, kam es im Mai und mein Nachbar half mir freundlicherweise, die Bremsen richtig einzustellen. Ich mag es, weil es retro aussieht und trotzdem verkehrssicher ist und einen Gepäckträger hat. Beachcruiser sind zwar schön und gut, aber niemand möchte über 6 Kilometer fahren und dabei die Tasche am Lenker hängen haben (ich zumindest nicht).

Außerdem erstrahlte der Garten hinterm Haus in neuem Glanz, nachdem er durch die Sanierung des Hauses in eine braune unansehnliche Kraterlandschaft verwandelt worden war. Irgendwann wuchsen sogar wieder Blumen.

2013-05-02 17.48.06

Sommer mit Krimiautomat, CSD und Kölner Lichter

Der Krimiautomat wurde im Juni eröffnet und bietet allen, die einen Mitgliedsausweis der Kölner Stadtbibliothek haben, Tag und Nacht die Möglichkeit, Krimis auszuleihen und wieder abzugeben.

Von den Kölner Lichtern habe ich leider nicht mehr Fotos, im Dunkel kommt meine alte Digicam nicht mehr klar. Mittlerweile macht mein Handy bessere Fotos.

Auf der Gamescom im August

Das Beste an der Gamescom war die Retroecke. So viele ausgezeichnet erhaltene Geräte, neben Commodore 64 und Amiga gab es auch Flipper- und Arcadeautomaten, an denen man unter anderem auch die Simpsons spielen konnte. Ich hatte dieses Jahr zudem das Glück, eine Wildcard für den Fachbesuchertag zu haben, sodass ich nicht mit den Massen am Freitag oder Samstag quetschen und drängeln musste.

Kürbisse und Handwerken

Im Herbst sollte man mal eine Kürbissuppe kochen. Seitdem ich vor zwei Jahren mal eine Gemüsekiste abonniert habe, kenne ich ein gutes Rezept. Bis zur Suppe ist es zwar viel Arbeit, aber es lohnt sich! Außerdem habe ich eine Ikea-Moppe-Kommode modifiziert.

2013-09-21 16.25.48 2013-09-14 17.57.10und so schnell war das Jahr dann auch schon wieder vorbei.

2013-12-14 17.03.01

2013-12-25 15.10.25Ein schöner, weihnachtlicher Strauß, den ich geschenkt bekommen habe, sowie eine Sternkerze von meinem Bruder inmitten der üblichen Adventsstumpen…

Das Jahr war ereignisreich, teilweise sehr anstrengend, an einigen Stellen sehr enttäuschend, da ich wichtige gesetzte Ziele nicht erreichen konnte. Aber insgesamt war es ein gutes Jahr 2013, in dem ich viel gelernt, Lehrgeld bezahlt, gelacht und geweint habe. Also eine bunte Mischung.

Ich wünsche allen, die diesen Beitrag lesen, einen guten Rutsch in das neue Jahr, so wie ein gesundes, glückliches 2014.

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.